9. SSW (Alles ok?)

#Tagebuch Minipuck – Kapitel 5 (9. SSW)

 

Die Schwangerschaftswoche ist eigentlich schon fast wieder geschafft, aber ich bin bisher nicht zu diesem Post gekommen. Wie ich ja berichtete, wurde ich auf die Couch geschickt. “Schonen” heißt das wage Wort. Nun gut. Also schone ich. Bis 14.00 Uhr zumindest. Ab dann hab ich meinen Puck. Und jeder weiß, dass das mit dem Schonen als Mama eines Einjährigen so eine Sache ist.

Meine Stimmung ist etwas besser geworden und meine Übelkeit auch. Abends nach wie vor sehr stark und ich muss den Tag über dauernd etwas Mümmeln, um meinen Magen zu beruhigen, aber ich glaube, es geht ein bisschen aufwärts.

Ich mache mir nur ein wenig Sorgen. Ich sitze hier seit 3 Tagen rum. Gestern waren die Blutungen schon fast nicht mehr da. Heute sind sie wieder ein wenig stärker. Alles in allem sind sie aber prinzipiell nur sehr leicht. Daher hoffe ich mal das Beste.

Die Daten:

Gewicht: 67 Kilo –> also + 1 Kilo seit Start

Bauchumfang: 79 cm –> Es tut sich immer noch nicht so viel.

Körperlichkeiten: Beschwerden wie gehabt, aber ein kleines bisschen besser. Denke ich. Außerdem wurde bei der Untersuchung am Montag gleich schon mal der Nüchternwert meines Blutzuckers gemessen. Und der war tatsächlich schon wieder ganz leicht erhöht. Ich hatte ja während der Schwangerschaft mit dem Puck einen Schwangerschaftsdiabetes und auch dieses Mal werden wir wohl damit rechnen müssen. Naja, ein wenig mehr gesunde Ernährung ist bitter nötig für mich. Ähäm.

Emotionalitäten: Stimmung wird etwas besser. Allerdings kommen ein wenig Sorgen dazu. Der Situation wegen. Naja. Abwarten.

Das Foto.

IMG_2560

Mal gucken, wann mein Bauch so startet.

Schlagwörter

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.