13. und 14. SSW (Hallo Bauch?)

#Tagebuch Minipuck – Kapitel 8 (13. und 14. SSW)

So schnell kann’s gehen. Da bewegen wir uns ja schon wieder auf die Mitte des 4. Monats zu. Irre. Die letzten beiden Wochen waren natürlich in erster Linie durch den Umzug geprägt, der, wie ich bereits hier schrieb, eigentlich recht gut über die Bühne ging. Außerdem ist draußen der Frühling im Anmarsch und das ist und war für meine Stimmung bitter nötig. Leider waren es bisher nur erste Sonnenboten und seit 3 Tagen hat uns die graue Suppe schon wieder. Echt, ich kann’s nicht mehr sehen. Was für ein zäher Kaugummi-Winter. Ich werd richtig wütend, wenn mich morgens die graue Wolkendecke höhnisch anlacht.

Ansonsten bin ich mit Einleben beschäftigt und das klappt bisher sehr gut. Ich fühle mich im neuen Viertel gleich um einiges wohler. Aber da ich für meine Ruhelosigkeit bekannt bin, immer auf der Suche nach einem perfekten Zuhause, wird erst die Zeit zeigen, ob meine Zelte hier festen Boden haben. Ich wünsche mir und dem Puck nichts sehnlicher.

A propos Puck. Den hat es erwischt. Zum zweiten Mal in seinem Leben fiebert er gehörig und klebt an mir. Wir waren heute beim Arzt, da ein Kind bei seiner Tagesomi an Scharlach erkrankt ist, aber es gab hier klare Entwarnung. Eine Grippe. Ruhe, viel Trinken und im Notfall ein Zäpfchen. Also bisher richtig gemacht. Immerhin. Der liebste Mann beginnt seit heute morgen auch zu kränkeln und auch bei ihm zeigte das Thermometer soeben Temperatur. Nun hoffe ich inständig, dass der Mini-Puck und ich verschont bleiben. Ihr könnt euch vorstellen, wie dick das Holz ist, auf das ich im Geiste klopfe.

Letzten Dienstag habe ich den Mini übrigens mal wieder live gesehen. Ach, das war schön. Schon ein richtiges Menschlein und sehr aktiv. Aber das kenne ich schon vom Puck. Mein kleiner Wirbelwind.

 

Nun wie immer zu den Daten:

Gewicht

68 Kilo –> also + 2 Kilo seit Start (Ich bin zufrieden.)

Bauchumfang

Kann ich derzeit nicht messen, da mein Maßband sich in irgendeiner Umzugskiste versteckt. Das ist leider immer noch so.

Körperlichkeiten

Durst. Nach wie vor bin ich auch schneller erschöpft und mir wird schnell flau, wenn ich länger nichts esse. Abends ebenfalls. Ansonsten fühle ich mich (leider) ziemlich unschwanger. Möchte endlich diesen ganz bewussten Teil mit Bauch, kleinen Tritten und so.

Emotionalitäten

Komischer Zustand. Wie gesagt, fühle mich noch nicht so schön schwanger. Nun ja. Kommt vermutlich schnell genug.

Das Foto


IMG_2710

Tja- Nicht viel zu sehen, gell? Außer meiner verschärften Mumins-Schlafanzughose, natürlich.

IMG_0886

So sah ich übrigens beim Puck aus. Der Zeitpunkt war nur knapp eineinhalb Wochen später. Sollte doch beim 2, alles schneller gehen!?

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.