12 von 12 im Juni

Momentan komme ich nicht so recht zum ausführlichen Bloggen. Und dabei würde ich so gern. Wenn ich morgens im Auto zur Schule fahre, formuliere ich Beiträge in meinem Kopf. Beim Einschlafen spuken die Themen, zu denen ich auch mal was zu sagen hätte. Aber derzeit bin ich einfach zu sehr gefordert. In anderen Dingen. Endspurt in der Schule. Familienmanagement. Ein bisschen Kranksein vom Puck und eine momentan sehr, sagen wir mal, interessante Phase des Kleinen. Ach, und dann noch die vielen Dinge des Alltags. Wie’s oft so ist. Ihr habt das hier sicher schon des Öfteren gelesen. Bald sind Ferien. Dann, ja dann.

Aber bis dahin möchte ich euch wenigstens ein paar Einblicke gewähren, euch auf dem Laufenden halten. Und so gibt es heute auch wieder 12 Bilder vom 12. Tag des Monats. Juni, in diesem Fall.

Unser Tag startet um 7.00 Uhr. Wer die letzten Aufwaschzeiten des Puck verfolgt hat, weiß, dass diese Zeit ein Luxus ist. Leider ist sie bedingt durch etwas bescheidene Nächte. Zähne, irgendeine Entwicklungsphase, schlechte Träume. Sowas eben.

Nach unserem hochheiligen Familienfrühstück, diesmal endlich wieder zu dritt (bzw. zu viert…hihi), geht es in die Schule. Ja, richtig gelesen. Ich habe morgen meinen Verbeamtungsbesuch und musste ein paar Kleinigkeiten ausprobieren (technischer Art). Ich mache nämlich ein kleines Projekt zu einem Kinderfilm. Und da wäre es schon gut, wenn der morgen auch läuft.

IMG_3173

Toller Film, mal so nebenbei. Da wir auf dem Schulhof einen schönen Spielplatz haben, ist der Puck für diese halbe Stunde auch bestens versorgt. Was genau so ein Verbeamtungsbesuch ist und wie meiner verlaufen ist, werde ich dann morgen berichten.

Wieder zu Hause folgt ein bologneselastiges Mittagessen und ein ausgiebiger Mittagsschlaf. Zumindest das funktioniert nämlich wieder besser.

Frisch ausgeruht wollen der Kleine und ich unseren Sonntagsausflug starten, werden aber ein bisschen vom Wetter aufgehalten.

IMG_3160

Dann holen wir uns eben ein bisschen Sommer ins Kinderzimmer und naschen noch ne Runde Kirschen.

IMG_3161

Der Himmel ist weiterhin grau, aber es nieselt nur noch homöopathische Mengen, so dass wir beschließen uns trotzdem auf’s Fahrrad zu schwingen. Drinnen hält es der Kleine derzeit nämlich nicht ganz so gut aus.

IMG_3162

Der Puck fährt gerne Rad. Ich fahre dann mit eigenem Kommentator. Sehr unterhaltsam. Sightseeing quasi.

IMG_3163

IMG_3164

IMG_3165

Es geht in einen städtischen Kinder Hotspot. Besonders beliebt derzeit. Wild auf dem Trampolin herabplumpsen lassen. Und fleißig Hüpfen trainieren.

IMG_3166

IMG_3167

Da es im Laufe des Ausflugs eventuell, möglicherweise einen Crepes gab, besteht unser Abendbrot aus schnöden (aber trotzdem ganz köstlichen) Salat. Für den Puck ohne Paprika. Es ist das Seine nicht.

IMG_3170

An Papa gekuschelt, schläft man heute ein.

IMG_3171

Und während das Spiel auch in unserem Wohnzimmer angepfiffen wird, schnippel ich nebenbei noch schnell was für morgen. Aber wirklich nur kurz. Denn das meiste Material hatte ich schon parat. Hehe.

IMG_3172

Schnell wird die Mappe also zugeklappt, die Beine eine Etage höher verfrachtet und mitgefiebert.

Und bei euch so?

Andere Bilderserien findet ihr wie immer hier.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.