Mein 2016

Nur noch wenige Stunden verbleiben diesem Jahr. Es ist ergraut, setzt sich zur Ruhe, zündet sich seine Pfeife an, wippt in seinem Schaukelstuhl vor und zurück. Es waren turbulente Monate. Viel hat sich getan. Einiges hat die Welt erschüttert. Anderes hat zu Freudentränen gerührt. Nicht wenig bleibt unverstanden. Es gab Abschiede und Willkommen heißen. Ja, …

Danke fürs Gespräch

Letzte Woche war ich zum Nachsorgeteirmin bei meiner Frauenärztin. Genau genommen bei meiner neuen Frauenärztin. Sie befindet sich aber in derselben Gemeinschaftspraxis. Ich hatte nach diversen Patzern und Fahrlässigkeiten meiner vorherigen Ärztin gewechselt. Aber das lasse ich jetzt mal außen vor. Jedenfalls gab es körperlich nichts zu beanstanden. Mein Beckenboden wäre angesichts des zeitnahen Gebärens zweier Schwergewichte …

12 Wochen Finchen

So ganz langsam kam mir der Verdacht, dass es heute losgehen könnte. Dass sich meine Tochter auf den Weg macht und wir bald zu Viert wären. Ich begann langsam Wehen zu veratmen. Heute. Vor 12 Wochen. 12 Wochen ist das jetzt her. Unfassbar. Die Zahl klingt gewaltig. Mein Finchen ist fast 3 Monate alt. Es …

Wochenende in Bildern 17./18. Dezember

Es sind nicht viele Fotos. Das vorweg. Aber genug, um einen aussagekräftigen Einblick in unser Wochenende zu gewähren. Denn los… Der Samstag startet für die Großen zu früh. Am Freitagabend war nämlich Weihnachtsfeier der Firma des Mannes. Also seiner eigenen. Und mittlerweile haben er und sein Partner (und bester Freund) wirklich ein tolles Team aufgebaut. …

12 von 12 im Dezember

Ein letztes Mal im Jahre 2016 heißt es 12 von 12. Und da ich seit vielen Tagen an einem Artikel sitze, der einfach nicht fertig werden will, bin ich froh um etwas Blogroutine. Das hier wird flutschen. Denn man los. Der Tag startet mit meinem Adventskalender. Meiner ist vom Möbelschweden. Und so wie jedes Jahr …

Endlich wieder Online.

Die Brigitte Mom-Blogs sind wieder online. Wer mag, darf fleißig Herzchen spenden. Mir oder all den anderen tollen Bloggern.  Danke.

2. Dezember

Über Spuren Ich bin 30. Ich komme aus weitgehend normalen Verhältnissen mit ein bisschen unspektakulärem Patchwork. Ich bin verheiratet und habe zwei wundervolle Kinder. Ich war keine überaus begnadete Schülerin, aber ich war gut. Ich war nie die Ballkönigin oder gehörte zu den coolen Mädchen, aber ich hatte und habe einen stabilen Freundeskreis mit unersetzbaren …