Grüße aus Dazwischen

Es ist 22.07 Uhr abends. Ich liege im Bett. Neben mir tiefe, ruhige und gleichmäßige Atemzüge. Sie kommen von zwei zauberhaften Geschöpfen. Solche, die mich Mama nennen. Solche, deren Entwicklung ich mit überschwellendem Herzen betrachte. Deren Größerwerden ich voller Stolz erwarte und bestaune. „Warte hier“, hat er heute zu mir gesagt, „ich mach das alleine.“ Wie …

12 von 12 im Oktober

Guten Abend. Es ist Punkt 20.34 Uhr. Eine Uhrzeit, zu der ich mich nur sehr selten außerhalb des Kinderzimmers befinde. Aber heute hat es geklappt. Heute war Murphy mir hold. Zum Glück, denn ich bin allein mit den Kindern. Aber nun genug der einführenden Worte. Auf zum Tagesschlüssellochblick. Der Tag startet mit Kaffee aus der …

Ich bin die, mit dem Schlüssel in der Hand

8.15 Uhr. Klack, klack, klack. Die Schuhe der jungen Frau hallten durch die Flure des Schulgebäudes. Klack, klack, klack. Sie bereute, heute morgen diese Wahl getroffen zu haben. Stundenlang hatte sie gegrübelt, überlegt, verworfen. Sie wollte seriös wirken, etwas hermachen. Heute an diesem ersten Tag. Sie wollte zeigen, dass sie jetzt einen Schritt weiter war. …