Lehrkräfte als Lernbegleiter*innen

Neben unheimlich vielschichtigen und umfangreichen Anforderungen bewegt sich das Kerngeschäft von Lehrkräften im Spannungsfeld zwischen kompetenter Wissensvermittlung und dem engen Begleiten des kindlichen Lernprozesses. Und während das Lehren und fachdidaktische Inhalte starker Fokus unserer Ausbildung sind, fühlen wir uns im Bereich der (Lern-)begleitung oft nicht genug vorbereitet. Uns fehlt es an Wissen, an Kompetenzen und damit an Sicherheit, gruppendynamische Prozesse zu begleiten, Konflikte nachhaltig zu lösen, professionellen Beziehungsaufbau zu schaffen, Elternzusammenarbeit zu gestalten, Alternativen zu gängigen Erziehungsmethoden zu finden, Lerntypen zu erkennen oder mit eingeschränkten Mitteln eine Lernumgebung zu gestalten, die möglichst vielen Kindern gerecht wird.

In dieser Folge möchte ich aufzeigen, wie wichtig es ist, dass beide Bereiche – Wissensvermittlung und Begleitung – ausreichend im Schulalltag berücksichtigt werden. Denn nur so kann ein Lernprozess nachhaltig erfolgreich sein. Ich möchte Verständnis zeigen für das Ohnmachtsgefühl von Lehrkräften, wenn es darum geht allen Anforderungen gerecht zu werden. Ich möchte über eine hilfreiche Haltung berichten, die mich akut wieder in das Gefühl zurückbringt, etwas bewirken zu können. Und letztlich gebe ich einen ersten Überblick über die notwendigen Kompetenzbereiche heutiger Lehrkräfte. Als diesen Feldern werden aber eigene Podcastfolgen entstehen.

Erste Impulse/Empfehlungen zur eigenen Weiterentwicklung:

Gewaltfreie Kommunikation: https://kw-herzenssache.de und Unsere Giraffenkartei

Klassenrat: https://www.derklassenrat.de/der-klassenrat

Kollegiale Fallberatung: https://www.denkmodell.de/kollegiale-fallberatung-denkmodell-methodenkoffer/

Gruppendynamik/Modelle: https://www.grin.com/document/126618

Persönlichkeitsentwicklung: https://entwicklspr.podigee.io/114-neue-episode

Schlagwörter