Die Stimme

In mir wohnt eine Stimme. Sie wohnt dort schon lange. Vielleicht seit ich denken kann. Sie lernte mit mir das Sprechen. Vielleicht auch schon vorher. Sie ist gemacht aus Angst und Wut. Sie ist gemacht aus Liebe. Aus Herzblut und Lebensgeschichte. Aus Narben und Stichen. Es ist die Stimme, die sich für Komplimente rechtfertigt und sie …

Welche Schublade bin ich? Und wenn ja, wie viele?

Seit vielen Monden lebe ich nun schon in der Elternwelt. Dieser eigensinnigen Welt aus Kinderlachen, Babyduft, Liebe und Müdigkeit. Ich bin Mutter. Schon eine Weile. Aber was für eine Mutter? Manchmal werde ich das gefragt und manchmal, da frage ich es mich selbst. Was für eine Mutter bin ich? Ich stehe vor einer riesigen Schrankwand …

Sonnenschein und Regenwetter – Liebe und Leben

Du bist zwei Jahre alt. Ein heikles Alter, sagt man. Ein Alter voller Wut, Unverstandenheit, voller heftiger Emotionen, voller Kräftemessen, voller Entdeckerdrang und natürlicher Grenzen, voller Krisen, voller Urknall. Kurzum – du hast es nicht leicht. Und weil du es nicht leicht hast, hab auch ich es nicht leicht. So ist das mit der Liebe. …

Darf ich das behalten – ein Muttertagswunsch

*Bitte darf ich das behalten Behalt meine alten Träume Kannst sie verwalten wie du willst Halt die Welt in deiner Gewalt Aber nimm deine kalten Hände von meiner Hand Ein paar Augenblicke erst bist du bei mir und ich bin schon voller Liebe. Und voller Angst. Einer ungeahnten, nie gespürten Angst. Um dich. Und auch …