Welche Schublade bin ich? Und wenn ja, wie viele?

Seit vielen Monden lebe ich nun schon in der Elternwelt. Dieser eigensinnigen Welt aus Kinderlachen, Babyduft, Liebe und Müdigkeit. Ich bin Mutter. Schon eine Weile. Aber was für eine Mutter? Manchmal werde ich das gefragt und manchmal, da frage ich es mich selbst. Was für eine Mutter bin ich? Ich stehe vor einer riesigen Schrankwand …

Sie und ich

Ein Café. Draußen schneit es. Und ich stapfe durch das rieselnde Weiß. Es knirscht. Mein Atem formt Wolken. Ich bin eingehüllt und es ist leise. Die Kinder. Meine Heldenwesen sind zu Hause. Behütet bei ihrem Vater, dem Großartigesten. Das heute ist für mich. Nicht leicht, aber wichtig. Ich muss mich stellen. Am Anfang eines Weges. …