Der Neue

20.00 Uhr. Donnerstagabend. Ein schnöder Siebzigerjahrebau. Gruppenleiter Martin betritt den kargen Raum gemeinsam mit einem jungen Mann. Im Raum befindet sich ein akkurat aufgestellter Stuhlkreis mit deutlich zu kleinen Stühlen. Gruppenleiter: „Guten Abend! Ich möchte euch Hannes vorstellen.“ Hannes: „Hallo, ich bin Hannes und seit ein paar Wochen mit einer Grundschullehrerin verheiratet.“ Alle: „Hallo Hannes!“ Gruppenleiter: …

Mit Kind ins Referendariat – Frau U. hat es gewagt (Interview)

„Frau U.“ hat es gewagt. Das Abenteuer Referendariat. Während mir das damals allein schon Herausforderung genug war, hat die junge Lehrerin diese wahrlich anstrengende Zeit mit einem zu Beginn 7 Monate alten Baby gemeistert und gegen Ende der Ausbildung war sie sogar wieder schwanger. Wie sie dieses Turbojahr (in Sachsen gab es zu dieser Zeit …

Über Freiraum und Augenhöhe

Auf dem Spielplatz. Ich sitze in der Sonne und beobachte meinen Sohn, der seit einer kleinen Ewigkeit allein im Sandkasten spielt. Er gräbt, schaufelt und klopft. Ein Förmchen nach dem anderen entsteht und weil ihm seine meinem Empfinden nach gigantische Auswahl nicht ausreicht, zieht er kurzerhand seinen Stiefel aus und beginnt ihn bedächtig mit Sand …

Einschulung – Die Vorbereitungen laufen…

In wenigen Monaten steht schon die Einschulung der neuen Erstklässler an und wer auf Twitter ein wenig mitgelesen hat, der hat vielleicht erfahren, dass ich bereits fleißig vorbereite. Derzeit lerne ich alle zukünftigen Erstklässler kennen und was da genau passiert, das erzähle ich euch mal fix. Die ‚Neuen‘ kennenlernen Gestern war ich mit dem Finchen …

Eine Hausaufgabengeschichte

Béa, vom wundervollen Tollabea Blog hat zur Blogparade aufgerufen. Zu einem Thema, das ganz sicherlich tausende von Geschichten beherbergt. Komödien, Tragödien, Grusel – vermutlich alles dabei. Es geht um Hausaufgaben. Nämlich. Und heute um eine dieser tausend Geschichten. Und zwar meine. Nun, zugegebenermaßen habe ich einen gewissen Heimvorteil. Ich war selbst einmal Schülerin, eine die Hausaufgaben …

Ihr seid der Schlüssel

Liebe Eltern, kennt ihr den Wunsch, das, was ihr tut, mit Hingabe und Perfektion zu erfüllen? Kennt ihr auch die Angst, dabei Fehler zu machen? Kennt ihr das Gefühl, dabei manchmal nicht zu genügen? Kennt ihr die Stimmen von außen, die euch sagen, dass ihr den falschen Weg geht, die sich die Mäuler zerreißen, die …

Hausaufgaben – Ein Drama in tausend Akten

Vor ein paar Tagen war ich mit dem Puck auf einem Kindergeburtstag. Die Mama des Geburtstagskindes hat bereits zwei größere Töchter, die auch schon zur Schule gehen. Sie erzählte, dass sie sich momentan vor allem mit der jüngeren Tochter jeden Tag durch den ein oder anderen Weltuntergang kämpfen müsse, wenn es um die Erledigung der …

Mein 2016

Nur noch wenige Stunden verbleiben diesem Jahr. Es ist ergraut, setzt sich zur Ruhe, zündet sich seine Pfeife an, wippt in seinem Schaukelstuhl vor und zurück. Es waren turbulente Monate. Viel hat sich getan. Einiges hat die Welt erschüttert. Anderes hat zu Freudentränen gerührt. Nicht wenig bleibt unverstanden. Es gab Abschiede und Willkommen heißen. Ja, …

Und? Wie isses so?

Bekäme ich einen Euro für jedes Mal, dass ich diesen Satz in den letzten zwei Wochen hören durfte, könnte ich für einige Jahre das mit dem Arbeiten sein lassen. Echt jetzt. Nun ist der Satz aber im Grunde genommen mehr als verständlich. Denn es ist ja wirklich die zentrale Frage? Also, wie isses denn nu? …

Ein ganzes Jahr…

Das war er also. Mein letzter Schultag in diesem Schuljahr. Die Sommerferien haben begonnen. Und ich habe es geschafft. Irgendwie. Vollzeit arbeiten mit einem einjährigen Kind. Ehrlicherweise müsste ich sagen, dass ich es phasenweise eher „überlebt“ als „geschafft“ habe. Besonders am Anfang diesen Jahres, in den ersten drei Monaten meiner zweiten Schwangerschaft habe ich mich …