„Ich bin echt spitze, …“ – Selbstvertrauen bei Kindern stärken

Ich bin Lehrerin. Meine Aufgabe ist es, Kinder in ihren Lernprozessen zu begleiten, sie zu stärken und sie zu befähigen mit den Herausforderungen des weiteren Lebens zurecht zu kommen. Mein Zuspruch ist dabei wichtig.

Aber noch viel wichtiger ist der eigene Zuspruch. Das Wissen um die eigenen Stärken. Sagen zu können: „Ich bin echt toll. Ich weiß, was ich kann. Ich schaffe, was ich mir vornehme.“

Im klassischen Schulsystem kommt dieser Bereich nicht nur viel zu kurz, er wird sogar überschattet. Von Misserfolgen, Wettbewerb, Noten und dem Anspruch des Allrounderkindes. Und deshalb sind wir gefordert. Gegenzuhalten. Und das Selbstvertrauen unserer Schüler*innen zu schützen.

Die Zeugniszeit ist dabei eine besonders sensible Zeit. Eine Zeit, in der es viel zu schnell passiert, dass Kinder ihre Stärken und Fähigkeiten und manchmal sogar ihren Wert ein wenig aus den Augen verlieren. Daher nutze ich vor allem diese Tage, um Momente zu schaffen, in denen man auf sich selbst schaut und daran erinnert wird: „Ich bin spitze.“

„Ich bin echt spitze“-Bogen zum Download

Der Bogen kann schulisch aber auch privat genutzt werden. Bei uns hängt er in den Kinderzimmern und es war ein schöner Moment, ihn zusammen auszufüllen.

Viel Spaß!

Schlagwörter